Elektromobilität hautnah

Der Bäcker Schüren & sein Ladepark

Vergangenen Samstag waren Nicole und ich zu Besuch beim Ladepark in Hilden, wo an 14 Ladeplätzen E-Mobile mit 100% Strom aus erneuerbaren Quellen, wie z.B. den eigenen PV-Anlagen auf den Dächern der Backstube und dem Carport, aufgeladen werden können. Der Strom kann über insgesamt 28 Anschlüsse, bestehend aus 14 x Typ 2 bis 32 A und 14 x Schuko mit 16 A, bezogen werden. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir von allen so freundlich aufgenommen wurden und uns so angeregt mit den Anwesenden austauschen konnten.

Eins schon einmal vorweg: Der Bäcker mit angrenzendem Ladepark ist auf jeden Fall ein Besuch wert- egal ob mit Elektroauto oder ohne. Das Frühstück war vorzüglich und die Masse an vorbeisurrenden E-Autos ist allemal interessant.

Unsere Erfahrung mit dem Renault ZOE

Am Samstagmorgen haben wir uns mit unserer ZOE von Essen auf den Weg nach Hilden gemacht. Das Fahren in der Stadt, sowie auf der Autobahn hat uns viel Spaß bereitet- besonders nachdem wir herausgefunden haben, dass das Ausschalten des ECO-Modus hilfreich sein kann. Der Navi stellte sich zunächst als weniger intuitiv heraus. Besonders die Beendigung der Zielführung bereitete uns Schwierigkeiten, da diese nicht wie zu erwarten im Navigationsmodus angeboten wurde, sondern in einem anderen Menüpunkt zu finden war.

In Hilden angekommen zeigte unsere Reichweite noch gute 48% an, definitiv nicht genug um entspannt und relaxed zurück nach Essen fahren zu können. Unsere ZOE konnten wir jedoch mittels der Prepaid Ladekarte des Bäcker Schüren einwandfrei wieder aufgeladen. Wie lange das Aufladen gedauert hat können wir euch ehrlicher Weise nicht genau sagen- die Gespräche und das Frühstück waren einfach zu gut. Nach circa 2 Stunden regen Austausches bei Kaffee und Brötchen machten wir uns mit vollgeladenem Akku wieder auf in Richtung Essen.

Unser Fazit ist, dass dies sicher nicht unser letzte Frühstücks-Besuch im Ladepark Hilden war.

Du kennst ähnliche Initiativen, Stammtische, Meet-ups oder Treffen? Dann melde Dich gerne bei uns.

Liebe Grüße & gute Fahrt,

Laura von Share&Charge

By | 2017-06-15T11:03:02+00:00 Oktober 18th, 2016|4 Comments

4 Comments

  1. Dirk 5. November 2016 at 1:42

    Die Prepaid Ladekarte des Ladeparks?
    Bis dahin klang der Bäcker und sein Stromstop fast zu schön, um wahr zu sein. Doch genau dieser Dickicht aus Zahlungsmittel wollt ihr doch lösen, oder?

  2. Falk 17. Februar 2017 at 22:06

    So sieht wohl die Zukunft aus. Cool!

    Ich bin begeistert. Wünsche der Bäckerei, der Prepaid Ladekarte
    sowie der gesamten Technik viel Glück für die Zukunft und gaaaanz viel Erfolg.

  3. Carl T Hoffer 17. April 2017 at 11:14

    I’ll right away snatch your rss feed as I can’t to find
    your email subscription hyperlink or e-newsletter service.
    Do you’ve any? Please permit me realize in order that
    I may just subscribe. Thanks.

    • Share&Charge 19. April 2017 at 6:49

      Hi Carl,
      I subscribed you manually to our newsletter 🙂

Comments are closed.