Hardware

Hardware 2017-06-15T11:02:56+00:00

Was muss ich tun um meine Ladestation bei Share&Charge zu teilen?

Damit Lader Deine Ladestation in der Share&Charge App finden können, musst Du Deine Ladestation registrieren und den passenden Tarif auswählen.

Wir haben für Dich bis zu 3 Tarife im Angebot.

Für unseren reinen Flatratetarif kannst Du Deine Ladestation nach der Registration sofort anbieten. Das Laden erfolgt dann auf Vertrauensbasis und die Abrechnung wird von Share&Charge gehandhabt. Für die anderen Tarife – Stundentarif sowie kWh-genauer Tarif- benötigst Du eine Share&Charge fähige Ladestation.

Wie kann ich verhindern das jemand ohne Berechtigung und Bezahlung bei mir lädt?

Nicht berechtigte Ladungen kannst Du einfach & sicher mit dem Share&Charge Modul und einem Relais/ Schütz (steuerbarer Schalter) verhindern. Unsere App schaltet dann bei verifizierten Ladevorgängen die Ladestation über das Share&Charge Modul frei.

share and charge

Ladestation mit Share&Charge verbinden

Um deine Ladestation die mit dem Share&Charge Modul ausgerüstet ist, in unser System integrieren zu können, muss diese mit dem Internet verbunden werden. Dies erfolgt derzeit über dein privates W-LAN, die Anbindung kannst du einfach mittels Wireless Protected Setup (WPS) machen. Das Share&Charge Modul startet dann den WPS Modus automatisch bei der initialen Einrichtung/Inbetriebnahme. Damit die Verbindung mit dem Netzwerk zustande kommen kann, muss auch dein DSL Router/Access Point in den WPS Modus gesetzt werden. Dazu muss, in der Regel, nur eine Taste am Router/Access Point gedrückt werden. Für weitere Informationen ziehe das Handbuch deines DSL Routers/Access Points zu Rate oder klicke auf den folgenden Link für ein Beispiel anhand der Fritz!Box.

Ladestation mit Share&Charge verbinden

Um deine Ladestation die mit dem Share&Charge Modul ausgerüstet ist, in unser System integrieren zu können, muss diese mit dem Internet verbunden werden. Dies erfolgt derzeit über dein privates W-LAN, die Anbindung kannst du einfach mittels Wireless Protected Setup (WPS) machen. Das Share&Charge Modul startet dann den WPS Modus automatisch bei der initialen Einrichtung/Inbetriebnahme. Damit die Verbindung mit dem Netzwerk zustande kommen kann, muss auch dein DSL Router/Access Point in den WPS Modus gesetzt werden. Dazu muss, in der Regel, nur eine Taste am Router/Access Point gedrückt werden. Für weitere Informationen ziehe das Handbuch deines DSL Routers/Access Points zu Rate oder klicke auf den folgenden Link für ein Beispiel anhand der Fritz!Box.

share and charge

Ladestation mit Share&Charge Modul nachrüsten

Um Deine Ladestation mit dem Share&Charge Modul nachrüsten zu können, wird etwas Platz in der Ladestation benötigt. Unser Modul wird derzeit auf einer Hutschiene verbaut. Die Größe des Moduls ist derzeit 90 x 90 x 60 mm. Hinzu kommt, dass Deine Ladestation über ein Relais/ Schütz (steuerbarer Schalter) verfügen muss.

Da die Ladestationen teilweise stark variieren, ist es am einfachsten mit uns in Kontakt zu treten, um unverbindlich nach der passenden Lösung für Dich zu suchen.

Ladestation mit Share&Charge Modul nachrüsten

Um Deine Ladestation mit dem Share&Charge Modul nachrüsten zu können, wird etwas Platz in der Ladestation benötigt. Unser Modul wird derzeit auf einer Hutschiene verbaut. Die Größe des Moduls ist derzeit 90 x 90 x 60 mm. Hinzu kommt, dass Deine Ladestation über ein Relais/ Schütz (steuerbarer Schalter) verfügen muss.

Da die Ladestationen teilweise stark variieren, ist es am einfachsten mit uns in Kontakt zu treten, um unverbindlich nach der passenden Lösung für Dich zu suchen.

Share&Charge Hackathon

Wir suchen nach Ladestationsherstellern und Mobilitätsdienstleistern, die interessiert sind, ein Teil unseres Share&Charge Netzwerkes zu sein!
Als Share&Charge Team glauben wir daran, dass in der Mobilität des 21. Jahrhunderts nicht das Eigentum, sondern die Verwaltung der vorhandenen Ressourcen am wichtigsten ist.
Share&Charge ist mehr als eine Peer-to-Peer Community für Ladestation für Elektroautos. Wir bauen Share&Charge mit der Vision, eine Plattform zu schaffen, in der verschiedenste Güter organisiert, geteilt und bezahlt werden können.
Wir haben uns dazu entschieden, Share&Charge mit einer ‚Open API‘ auf der Blockchain zu erstellen, weil wir glauben, dass die geschaffene IT-Infrastruktur wertvoller wird, sobald mehr Akteure des Mobility-Sektors der Plattform beitreten.
Wir möchten Ihnen & ihren Ideen Raum auf unserer Share&Charge-Plattform geben, sowie Ihnen die Möglichkeit geben die Plattform weiterzuentwickeln und sie zum Marktplatz für ioT-Geräte machen!

mehr erfahren

Share&Charge Hackathon

Wir suchen nach Ladestationsherstellern und Mobilitätsdienstleistern, die interessiert sind, ein Teil unseres Share&Charge Netzwerkes zu sein!
Als Share&Charge Team glauben wir daran, dass in der Mobilität des 21. Jahrhunderts nicht das Eigentum, sondern die Verwaltung der vorhandenen Ressourcen am wichtigsten ist.
Share&Charge ist mehr als eine Peer-to-Peer Community für Ladestation für Elektroautos. Wir bauen Share&Charge mit der Vision, eine Plattform zu schaffen, in der verschiedenste Güter organisiert, geteilt und bezahlt werden können.
Wir haben uns dazu entschieden, Share&Charge mit einer ‚Open API‘ auf der Blockchain zu erstellen, weil wir glauben, dass die geschaffene IT-Infrastruktur wertvoller wird, sobald mehr Akteure des Mobility-Sektors der Plattform beitreten.
Wir möchten Ihnen & ihren Ideen Raum auf unserer Share&Charge-Plattform geben, sowie Ihnen die Möglichkeit geben die Plattform weiterzuentwickeln und sie zum Marktplatz für ioT-Geräte machen!

mehr erfahren